Smarte Antriebslösungen für die  Blechbearbeitung   

Baumüller nimmt an der EuroBLECH 2022 teil und präsentiert sich als Komplettpartner für jede Phase des Lebenszyklus

Auf der EuroBLECH 2022 präsentiert der Antriebs- und Automatisierungsspezialist Baumüller in Halle 27, an Stand C155, moderne Technologielösungen für Blechbearbeitungsmaschinen. Das Nürnberger Unternehmen nimmt an der weltweit größten Messe für die blechbearbeitende Industrie teil, die vom 25. bis 28. Oktober 2022 in Hannover stattfindet. Auf dem Messestand erfahren Sie unter anderem, warum Servoexzenterpressen eine gute Alternative zu konventionellen Pressverfahren darstellen, welche Vorteile der Einsatz moderner Simulationstechnik beim Engineering von Blechbearbeitungsmaschinen bietet und wie sich mit Baumüller SmartValue der CO2-Fußabdruck in der Fertigung nachhaltig senken lässt.

Komplettantriebssystem für mehr Flexibilität

Abb1 BMN Euroblech22 de webDer Messestand geht schwerpunktmäßig auf das Gesamtpaket von Baumüller für die Automatisierung von Servoexzenterpressen ein. Diese haben gegenüber konventionellen Pressen besonders in Sachen Produktivität, Produktqualität und Flexibilität die Nase vorn. Mit leistungsstarken Direktantrieben und der dazu passenden Steuerung können die Prozesse hinsichtlich der Taktzeit, dem Werkzeugverschleiß, dem Energieverbrauch und der Umweltverträglichkeit optimiert werden. Baumüller bringt jahrelange Erfahrung in der Ausrüstung von Servoexzenterpressen mit und steht von der Planung über das Engineering bis hin zur Inbetriebnahme und Service als Komplettanbieter zur Seite.

Besonderes Highlight: Anhand einer vollfunktionsfähigen Miniatur-Servoexzenterpresse zeigt Baumüller live auf dem Messestand sein Komplettantriebssystem. Die Lösung überzeugt durch einen platzsparenden Aufbau und verdeutlicht die Systemkompetenz von Baumüller. Über die nutzerfreundliche Bedienoberfläche können Pressprofile einfach und schnell erstellt werden.

Antriebsauslegung mit ProSimulation

SimulationsschemaSimulationsmodell der Servoexzenterpresse in ProSimulation ermöglicht effiziente Antriebsauslegung und minimale Netzanschlussleistung der MaschineDer digitale Zwilling bietet vor allem während der Engineering-Phase viele Vorteile: Die Entwicklungszeit verkürzt sich und die Maschine kommt dadurch möglichst schnell funktionssicher auf den Markt. Mit ProSimulation bietet Baumüller Simulationsmodelle seiner Antriebskomponenten an. Darüber hinaus übernimmt Baumüller für seine Kunden die komplette Auslegung der Antriebstechnik.

Diese bietet vor allem für komplexe Anwendungen, wie Servoexzenterpressen, zahlreiche Vorteile: Sie ermöglicht die Wahl eines effizienten und ressourcensparenden Antriebspakets. In der Software lässt sich beispielsweise die gesamte Antriebstopologie abbilden. Diese besteht aus der nichtlinearen Übersetzung der Exzentermechanik, Getriebe, High-Torque-Motoren, Servoantriebstechnik und Energiespeicher in Verbindung mit dynamischen Bewegungs- und Kraftprofilen. Die Simulation schafft Transparenz in den Leistungs- und Energieverläufen und bildet Lade- und Entladevorgänge detailliert ab. Dadurch kann der Energiespeicher effizient dimensioniert und so die Netzanschlussleistung reduziert werden. Dies spart Ressourcen, entlastet das Stromnetz erheblich und reduziert den Footprint der Maschine.

Leistungsstarke Hardware für mehr Power und Energieeffizienz 

Servopresse KomplettanbieterBaumüller bringt jahrelange Erfahrung in der Ausrüstung von Servoexzenterpressen mit und steht Interessenten als Komplettanbieter zur SeiteApplikationen für die Blechbearbeitung stellen große Herausforderungen an Leistung, Geschwindigkeit und Kompaktheit. Speziell für diese Anforderungen bietet Baumüller ein skalierbares Portfolio. Die High-Torque-Motoren der DST2-Baureihe erreichen sehr hohe Spitzenmomente, um die nötige Power für den Pressprozess zur Verfügung zu stellen. Dank der verschiedenen Wellen- und Flanschoptionen können die Motoren perfekt an die Anforderungen der Presse angepasst werden.

Zusätzlich präsentiert Baumüller die Umrichterfamilie b maXX 5000 für hohe Leistungsklassen. Die Servoantriebe überzeugen durch Kompaktheit in den Einbaumaßen und bieten eine breite und skalierbare Auswahl an optionalen Sicherheitsfunktionalitäten. Außerdem verfügen die Geräte über die Möglichkeit zur Energierückspeisung. Durch intelligentes Energiemanagement und den Einsatz von Kondensatoren als Energiespeicher kann die Netzanschlussleistung reduziert werden, was Energie und Kosten spart.

Auf der Steuerungsebene bietet Baumüller mit dem leistungsstarken Box-PC b maXX PCC-04, eine skalierbare, vielseitige einsetzbare Plattform. Diese bietet eine große Anzahl an Schnittstellen, ist erweiterbar und ermöglicht so eine flexible Maschinenarchitektur. Mit der Steuerungsplattform b maXX PLC mc kombiniert Baumüller die Eigenschaften von Industrie-PCs und PLC-Steuerungen und deckt damit den Bereich zwischen diesen beiden existierenden Lösungen optimal ab. Das System überzeugt mit seinen handlichen Abmessungen von 110 x 90 x 35 mm und ist somit höchst kompakt. Passend dazu bietet Baumüller HMI-Panels mit Touch-Display für eine nutzerfreundliche Maschinenbedienung.

Charmante Lösung: Retrofit einer konventionellen Presse

Das Antriebssystem einer konventionellen Exzenterpresse besteht aus Asynchronmotor, Schwungrad und Kupplungs-Brems-Kombination. Dieses System kann oftmals durch ein Servoantriebssystem ersetzt werden, um eine bereits bestehende Maschine weiter zu nutzen und von den Vorteilen einer Servolösung zu profitieren. Bei einem Retrofit bleibt ein Großteil der Mechanik bestehen, erneuert wird lediglich das Antriebssystem. Diese Lösung steigert die Flexibilität, Produktivität und Produktqualität der Presse. Weiterer Pluspunkt: Ein Retrofit stellt eine nachhaltige Lösung dar, die die Maschinenlebensdauer erhöht und Ressourcen spart.

Life-Cycle-Management weltweit

Als Unternehmensgruppe deckt Baumüller neben der Entwicklung und Herstellung von Automatisierungskomponenten zahlreiche Serviceleistungen für den Maschinen- und Anlagenbau sowie für Maschinenbetreiber ab. Beginnend bei der Projektierung, Konstruktion und Engineering über die Montage und Inbetriebnahme, bis hin zu Instandhaltung, Retrofit und Verlagerung bietet Baumüller damit Unterstützung über den gesamten Lebenszyklus von Maschinen und Anlagen hinweg. Besonderes Augenmerk legt Baumüller auf eine nachhaltige und ressourcenschonende Produktion von intelligenten Antriebs- und Automatisierungslösungen.

Euroblech, 25. bis 28. Oktober 2022

Halle 27, Stand C155 – Hannover

scroll to the top