Engineering

Simulation - Höhere Effizienz und Qualität im Entwicklungsprozess der Maschine

 HERAUSFORDERUNG
  • Steigende Komplexität bei der Entwicklung von Maschinen und Anlagen sowie wachsende Anforderungen an Flexibilität
  • Erhöhter Engineering- und Inbetriebnahme-Aufwand für die Entwicklung neuer Maschinen (personell und finanziell)
  • Längere Time-to-Market
 BAUMÜLLER-LÖSUNG
  • Modelle für die Simulation von Baumüller Antriebskomponenten (z.B. für Umrichter-Reihe b maXX 4000 und 5000)
  • Engineering-Unterstützung bei der Auslegung und Umsetzung der Gesamtmaschine unter Anwendung gängiger Simulationswerkzeugen
 IHR NUTZEN
  • Schnellere Time-to-Market: Effizienteres Engineering, Software kann in der Entwicklungsphase an virtueller Maschine getestet werden (versch. Konfigurationen, unterschiedliche Kundenzyklen)
  • Optimierung der Maschine: Fehler werden frühzeitig bereinigt und das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten wird im Voraus bewertet
  • Effizienzsteigerung: Präzision in der Dimensionierung des elektrischen Antriebstrangs durch Simulation des Gesamtsystems spart Betriebskosten