Webcast:
Digitaler Zwilling: Vom Buzzword zum Allheilmittel – Mit Simulation die Dimensio­nierung, Optimierung und Inbetriebnahme vereinfachen

Digitaler Zwilling

Maschinen entwickeln, ist das eine. Diese effizient auszulegen und hochpräzise zu regeln, das andere. Erfahrene Ingenieure stehen hier vor großen Herausforderungen: Wie wird die Maschine kompakter? Welche Antriebslösung ist die effizienteste? Wie wird die Maschine besonders präzise? Lassen sich durch eine optimale Auslegung Kosten sparen? Wie kann die Inbetriebnahme schneller durchgeführt werden? Das sind nur ein paar Fragen, die sich Ingenieure bei der Entwicklung und Inbetriebnahme einer Maschine stellen. Besonders die Auslegung des Antriebs und die optimale Reglereinstellung sind eine große Herausforderung. Hilfe versprechen zahlreiche Softwarelösungen für die Simulation von elektrischen Antriebssystemen, die jedoch oft fundiertes Know-how in Simulationsthemen erfordern. Es gibt aber auch für Einsteiger interessante Möglichkeiten die optimale Funktionalität und Betriebssicherheit von Maschinen schon in einem frühen Stadium sicherzustellen und virtuell auch mal verschiedene Optionen zu testen.

Im Webcast werden diese Themen näher beleuchtet:

  • Welche Simulationsarten es gibt und wie sich diese voneinander unterscheiden
  • Welche Hürden es bei der Wahl des richtigen Softwareanbieters zu erklimmen gilt
  • Was ProSimulation zur echten Wunderwaffe macht
  • Wie wir in zwei Beispielprojekten mithilfe von ProSimulation Antriebssysteme optimiert haben

Mehr Informationen zum Digitalen Zwilling finden Sie in unserem Webcast, den Sie durch Ausfüllen der Felder im nebenstehenden Formular herunterladen können.

Sie haben Fragen zur Simulation?

Dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Experten. Schreiben Sie einfach eine Mail an:

Fordern Sie den Webcast an

Dies ist ein Pflichtfeld
Bitte wählen Sie die Anrede aus.
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Invalid Input
Dies ist ein Pflichtfeld
Invalid Input

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.