Webcast: Leistungsspitzen – So vermeiden Sie Überdimensionierung bei der Antriebsauslegung

Leistungsspitzen in Shreddern und Pressen mit Smart Operation Point vermeiden

Die Notwendigkeit Leistungsspitzen in elektrischen Maschinen, z.B. bei Shreddern oder Pressen, zur Verfügung zu stellen kann dazu führen, dass es bei der Antriebsauslegung zu Überdimensionierungen kommt. Mit der Implementierung des dynamischen Temperaturmodells kann die Auslastung und damit die thermische Belastung der Servoregler erfasst werden. Die maximale Auslastung der elektrischen Antriebe bei Leistungsspitzen wird damit sicher überwacht. Der Antrieb kann als Folge kleiner dimensioniert und unnötige Kosten für ein größeres Gerät vermieden werden.

Erfahren Sie in unserem kostenfreien Webcast:

  • Welchen Mehrwert Baumüller SmartValue für Maschinenbau und Maschinenbetreiber bietet.

  • Welchen Kundennutzen die intelligente Softwarefunktionen Smart Operation Point hat.

  • Wie das dynamische Temperaturmodell funktioniert.

Mehr Informationen zu Vermeidung von Überdimensionierung bei der Antriebsauslegung erfahren Sie in unserem Webcast.

Sie haben Fragen zum Thema?

Dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Experten.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Fordern Sie den Webcast an

Dies ist ein Pflichtfeld
Bitte wählen Sie die Anrede aus.
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Invalid Input
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse an.
Invalid Input

Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.