b maXX Servoregler-Familie

Mit seinen Umrichtern verschafft Baumüller seinen Kunden wichtige Vorteile:  Von Kosteneinsparungen über höhere Dynamik bis hin zu verstärkter Sicherheit. Die Umrichterreihen der b maXX Familie decken zusammen einen breiten Leistungsbereich von 1 bis 315 kW ab. Die b maXX 5000-Familie umfasst sowohl anreihbare Geräte als auch leistungsstarke Monoeinheiten. Mit optional wählbaren Safety-Paketen können alle Geräte dieser Reihe problemlos an individuelle Sicherheitsanforderungen angepasst werden.

Servoantriebe - Anreihtechnik Servoantriebe Monogeräte

b maXX-Servoantriebe — Unerreicht dynamisch und kompakt

Bei unseren Servoumrichtern berücksichtigen wir bereits in der Entwicklung die zukünftigen Anforderungen an Maschinen und Anlagen. Unsere hochwertigen Regler sind daher flexibel erweiterbar und können einfach auf sich verändernde individuelle Prozesse umgestellt werden. Das macht uns zu Ihrem starken Partner in Sachen Vollautomatisierung für viele branchenspezifischen Anforderungen.

Das b maXX-Antriebskonzept von Baumüller ist modular, skalierbar und offen. Die Reihe von Servoverstärkern und Servoreglern wurde entwickelt, um die heutigen und zukünftigen Anforderungen der Automatisierungstechnik weltweit zu erfüllen. b maXX ist die Basis sowohl für einfache als auch komplexe Lösungen in der Automatisierung.


Wir helfen Ihnen gerne weiter
Wenden Sie sich mit Ihrer Frage oder Anregung an uns.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.
Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
» Ihre Ansprechpartner weltweit

10 Gründe für Baumüller Servoantriebe

DRIVE INTELLIGENCE by Baumüller

1. Schneller auf dem Markt

Die Baumüller Servoantriebe stehen als Regler-Modelle in der Software ProSimulation für die Simulation zur Verfügung. Mit Hilfe dieser Daten legen Sie die optimalen Automatisierungs- und Antriebskomponenten für ihre Maschine aus und testen die Einstellungen ohne Risiko virtuell – alles auch ohne detaillierte Simulationskenntnisse einfach vom Schreibtisch aus.

2. Niedrigere Entwicklungskosten

Baumüller bietet für den digitalen Zwilling innovative Softwaretools für Simulationen wie z.B. MapleSim und MATLAB/Simulink als Engineering-Dienstleistung an. Durch Modellbildung und Simulation können die optimalen Antriebs- und Automatisierungskomponenten für verschiedene Maschinen ausgelegt und simuliert werden. Der sog. digitale Zwilling bildet das zu erwartende Maschinenverhalten schon im Entwicklungsstadium ab, obwohl die Maschine real (noch) nicht vorhanden ist.

3. Einfache Inbetriebnahme

Mit ProDrive steht ein Tool zur Verfügung, das die Inbetriebnahme, Parametrierung und Bedienung durch eine grafische Benutzerführung bei der Parametrierung aller b maXX Regler vereinfacht — für den Einsteiger und für den Profi. Vor allem die Erstinbetriebnahme können Sie durch die intuitive Bedienerführung von ProDrive mit geringem Zeitaufwand durchführen.

4. Skalierbare Systemarchitektur

  • Ein einziges Echtzeit-Ethernet-Netzwerk zur gleichzeitigen Übertragung von sicheren Daten, hochsynchronen Motion-Echtzeit-Daten sowie von asynchronen Bedarfsdaten und Standard Ethernet-Protokollen
  • Motoren mit Leistungen bis 560 kW und verschiedenen Kühloptionen ermöglichen eine auf die Applikation zugeschnittene Antriebsdimensionierung und damit eine optimale Skalierbarkeit

5. Effizient und platzsparend

  • Zwischenkreisverbund der Servoachsen in Kombination mit Netzgleich-/Netzwechselrichter für minimales Schaltschrankvolumen
  • Zertifizierte höherwertige Sicherheitsfunktionen nach EN ISO13849 bis zu SIL3 bzw. nach EN62061 bis zu PLe sorgen für die notwendige Maschinen- und Zukunftssicherheit sowie maximale Produktivität
  • Auswahl der sicheren Funktionen über EtherCAT FSOE oder über lokale sichere I/Os
  • Sichere Motorfeedbacksysteme bis zu SIL3 bzw. PLe sorgen für Durchgängigkeit in der Sicherheitstechnik
  • Breites Produktportfolio von Synchron- und Asynchronmotoren mit hoher Leistungs-/Drehmomentdichte und hohen Wirkungsgraden

6. Hohe Maschinenverfügbarkeit

  • Fernwartungs- und Diagnosemöglichkeiten durch EtherCAT- Feldbus und TCP/IP-Tunneling
  • Einfache und schnelle Montage und Demontage einzelner Achsmodule bei Zwischenkreisverschienung durch Drive Connect System
  • In den Sicherheitsmodulen integrierte Parameterspeicher ermöglichen im Servicefall, Austausch des Moduls oder des kompletten Gerätes, ein einfaches Datenhandling, da die Reglerparameter sowohl auf dem Modul als auch im Regler abgelegt sind
  • Gezielte Diagnosemöglichkeiten und Regelkreisanalysen durch die in der Parametriersoftware ProDrive integrierten Funktionen Fast-Fourier-Transformation und Echtzeit-Oszilloskop
  • Möglichkeit der Kompensation eines exzentrischen Geberanbaus und damit eines möglichen Schleppfehlers anhand der Addition einer in Amplitude und Phase einstellbaren Sinusfunktion
  • Hohe Servicefreundlichkeit durch Datensatz Up-/Download mittels hotplugfähigem Bedienterminal; kein Laptop oder Software zum Tausch des Gerätes nötig

7. Maximale Produktivität

  • Kurze Reglertaktzyklen ermöglichen u. a. eine optimale Parametrierung der Verstärkungsfaktoren und damit eine hochdynamische Positionierung
  • Ein hoher Feldschwächbereich bei gleichzeitig guter Regelperformance sorgen für eine optimale und wirtschaftliche Antriebsdimensionierung
  • Ein optimales Drehmoment-Trägheitsmassenverhältnis der Synchronmotoren, das weite Drehzahlspektrum und die Überlastfähigkeit ermöglichen sehr hohe Taktraten

8. Flexibel und Intelligent

  • Neben dem echtzeitfähigem EtherCAT Feldbus bietet das Servosystem b maXX 5500 mit verschiedenen Bussystemen wie CANopen, VARAN, Modbus, ProfiNet IRT, EtherNET/IP oder Powerlink Zugang zu den Bussystemen der Automatisierung
  • Im Antrieb integrierte Softwarefunktionalitäten, wie beispielweise die Kurvenscheibe oder ein sanfter und geregelter Drehmomentabbau nach Abbremsen auf Drehzahl null machen den Antrieb intelligent und ermöglichen eine schnelle und wirtschaftliche Applikationserstellung
  • Das Baukastensystem der Motoren mit verschiedenen Wellen und Geberoptionen sowie einer feinen Drehzahlabstufung

9. Höchste Produktqualität

  • Hochsynchrone Positionierungen durch echtzeitfähigen EtherCAT-Feldbus
  • Oversampling in der Gebersignalauswertung für höchste Positioniergenauigkeiten
  • Optimales Open-loop Regelverfahren durch Kombination von Injektions-, gesteuertem- und EMK-Verfahren sorgen für eine Sicherstellung der korrekten Drehrichtung, einem hohen Drehmoment ab Drehzahl null und einer guten Drehzahlregelung
  • Ausgezeichnete Rundlaufgüte mit den nahezu rastmomentfreien Motoren unterstützt durch eine sehr dynamische Regelung

10. Integrierte Prozesssicherheit

  • Funktionalitäten, wie der Getriebeschutz, die Adaptierung der Reglerparameter, Fehlerreaktionen oder auch das Monitoring der thermischen Pumpenauslastung über ein Temperaturmodell sind integriert und sorgen für niedrigere Servicekosten, kürzere Stillstandszeiten und niedrigere Systemkosten.

Mehrwert für unsere Kunden

Servoantrieb von BaumüllerMit seinen Umrichtern verschafft Baumüller seinen Kunden wichtige Vorteile: von Kosteneinsparungen über höhere Dynamik bis hin zu verstärkter Sicherheit. Die Servoantriebe der b maXX 5000-Familie bieten ein Leistungsspektrum von 1 kW bis 215 kW in Anreihtechnik und bis zu 315 kW als Monoleistung. Mit ein- und rückspeisefähigen Systemen ist b maXX 5000 als energieeffizientes Antriebssystem in seiner Klasse weltweit einsetzbar. Mit seinem Connect Drive-System, mit dem Sie unsere Antriebe effizient und wirtschaftlich in Betrieb nehmen können, stellt es die ideale Erweiterung unseres Produktprogramms dar. So kommen Sie spielerisch leicht an Ihr Ziel – Bewegung vom Feinsten.

Durch das einfache Stecken der SAF-Module kann der Anwender schnell und flexibel auf neue Sicherheitsanforderungen reagieren. Der b maXX 5000 erfüllt mit der skalierbaren Sicherheitsfunktionsvielfalt der Module bestens die Richtlinien der Norm EN ISO 13849 bis hin zu SIL 3.

Der sichere, anreihbare Servoregler

Mit der Servogeneration b maXX 5000 setzt Baumüller Maßstäbe. Die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen b maXX-Baureihe in Richtung Anreihtechnik überzeugt durch hochperformante Leistungsteile in den Kühlarten Luft, Wasser und Coldplate, flexible Erweiterbarkeit und Anbindung an ein durchgängiges Kommunikationskonzept. Mit Umrichtern und Reglern von Baumüller im Leistungsbereich von 1 bis 215 kW lassen sich sowohl standardisierte als auch komplexe Automatisierungslösungen realisieren. Die Anforderungen an Maschinen und Anlagen hinsichtlich Zukunftssicherheit, flexibler Erweiterbarkeit und einfacher Umstellung auf veränderte Produktionsprozesse wurden bereits im Entwicklungsprozess des b maXX 5000 berücksichtigt.

b maXX 5000 verfügt über ein integriertes Drive Connect-System: Einzelne Module lassen sich einfach entfernen und integrieren, ohne dass dabei der gesamte Antriebsverbund gelöst werden muss. Die Maßstab setzende Regelgüte ist jederzeit gewährleistet.

Leistungsstarke Monoeinheiten in sieben Baugrößen

Die anreihbaren Umrichter 5000 wurden in der Baureihe 5500 auf Monoeinheiten erweitert. Beim b maXX 5500 können bis in hohe Leistungen höhere Sicherheitsfunktionen wie zum Beispiel SLS (sicher begrenzte Geschwindigkeit) und SLP (sicher begrenzte Position) integriert werden.

Intelligenz im Antrieb

Die intelligenten Umrichter der Baumüller Familie b maXX 5000 mit integrierter softdrivePLC ermöglichen Datenanalysen direkt im Drive. So können logische Verknüpfungen nicht nur parametriert, sondern auch programmiert werden. Ein Beispiel: Schwingen die Regelkreise aufgrund von Resonanzfrequenzen, so kann mithilfe einer dynamischeren Einstellung diese Schwingung minimiert und die Produktivität gesteigert werden. Auch Schwingungen in der Mechanik können mit den intelligenten b maXX-Umrichtern herausgefiltert werden.

Zahlreiche Reglerfunktionalitäten sind in die b maXX 5000 Baureihen integriert, um das System noch effizienter und intelligenter zu machen. Funktionalitäten, wie der Getriebeschutz, die Adaptierung der Reglerparameter, Fehlerreaktionen oder auch das Monitoring der thermischen Pumpenauslastung über ein Temperaturmodell sorgen für niedrigere Servicekosten, kürzere Stillstandszeiten und niedrigere Systemkosten.

b maXX 5000/3000 – Einkabellösung für Power- und Feedbacksysteme

Weniger Verdrahtungsaufwand für eine kompakte und platzsparende Bauweise

Die Einkabeltechnologie, mit der die Baumüller-Motoren ausgerüstet sind, erspart dem Anwender den Einsatz einer neben der obligatorischen Motorleitung üblicherweise erforderlichen Feedback oder einer teuren, unflexiblen Hybridleitung.

Im Gegensatz zu einer sensorlosen Regelung kann man mit der Einkabeltechnologie hochgenau positionieren. Die Geberdaten, Rotorlage, Multi-turn-Informationen wie auch der Status der thermischen Verhältnisse im Motor werden über eine rein digitale Schnittstelle störsicher und zuverlässig übertragen. Dies ergibt eine signifikante Kostenersparnis, da sowohl motor- als auch reglerseitige Steckverbinder und Kabel entfallen. Auf kostenintensive, analoge Auswertebausteine im Antriebsverstärker kann verzichtet werden.

Auch die Diagnosemöglichkeit ist gegeben. Die Verdrahtung ist deutlich vereinfacht, was mögliche Fehlerquellen eliminiert und sich zudem positiv auf die Peripherie auswirkt, da nun Schleppketten, Kabeldurchführungen und für die Leitungen

reservierte Bereiche in Maschinen und Schaltschränken deutlich kleiner ausfallen.

Die neue Technologie unterstützt ein „elektronisches Typenschild“. Auf der Motorseite ergeben sich dadurch größere Freiheitsgrade: Der Wegfall eines Steckanschlusses ermöglicht den Einsatz der neuen Technik auch in den kleinsten Baugrößen.

Einkabellösungen

Ihr Nutzen

  • Schnelle und einfache Inbetriebnahme. Durch weniger Kabel und Stecker werden
  • Verdrahtung und Inbetriebnahme vereinfacht
  • Reduzierte Verdrahtungskosten
  • Dank dem Wechsel zu nunmehr einem Kabel fallen Kosten für zusätzliche Stecker und Kabel weg
  • Effiziente Feedbacksteuerung
  • Durch digitales Feedback ein Gewinn an Leistung
  • Zuverlässiges System
  • Datenübertragung nicht anfällig für Störungen
  • Unterstützt elektronisches Typenschild

Einsatzbereiche